Sonntag, 22. Dezember 2013

Zum 4. Advent...

Ich wüsche Euch einen schönen, besinnlichen 4. Advent!

Der Bratapfel
Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.
Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!
Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.
 
(Volksgut)

Zum Adventskaffee mit Euren Lieben habe ich ein leckeres Rezept für Euch:


Bratäpfel mit Baileys-Sahne

  • 100 g getrocknete Datteln
  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 8 Äpfel
  • 2–3 EL brauner Zucker
  • 75 g Butter
  • 400 ml Apfelsaft
  • 400 g Schlagsahne
  • 75 ml Whisky-Sahne-Likör (Baileys)
  • 2 EL Puderzucker

  • Datteln klein schneiden. Marzipan mit Mandeln und Datteln verkneten. Äpfel waschen, trocken reiben und halbieren. Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Marzipanmasse portionsweise auf die Äpfel geben, in eine ofenfeste Form setzen. Zucker darüberstreuen und Butter in Flöckchen daraufsetzen. Apfelsaft angießen.
    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten schmoren.
    Sahne steif schlagen, Likör unterheben. Äpfel mit der Baileys-Sahne servieren und mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Vanilleeis.


     

    Keine Kommentare: